Krempel & Co. im historischen Fabrikgebäude der ehemaligen Magirus-Werke in Ulm

 

»Kreative Menschen und schöne Landschaften. Baden-Württemberg ist arm an Bodenschätzen, aber reich an Menschen voller Ideen, Erfindungsreichtum und Fleiß. Ihre Kreativität und Schaffenskraft, ihr Wissen und Können und ihr Engagement in Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Kultur und Gesellschaft haben den deutschen Südwesten zu einer der erfolgreichsten Regionen der Welt gemacht. Baden-Württemberg ist geprägt von abwechslungsreichen Landschaften und zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität aus.« So die Pressestelle der Landesregierung auf ihrer Webseite übers Ländle.

»Ulm liegt strategisch günstig auf der Entwicklungsachse München – Stuttgart und nimmt als eine der dynamisch wachsenden Wirtschaftsregionen Süddeutschlands eine Sonderstellung ein. Wirtschaft und Wissenschaft bilden in der Stadt zwischen München und Stuttgart eine einmalige Einheit.
Geballte Entwicklungskompetenz. Im Zentrum der Innovationsregion Ulm, der Wissenschaftsstadt, finden Unternehmen ideale Voraussetzungen, um in enger Kooperation mit den dort ansässigen Forschungsinstituten neue Produkte von der Idee bis zur Marktreife zu entwickeln. Einrichtungen wie die Science Parks oder das edisoncenter sind Symbole für diesen vorbildlichen Verbund zwischen der Universität Ulm, den beiden Fachhochschulen in Ulm und Neu-Ulm, sowie den Entwicklungszentren der Wirtschaft. Über 10.000 Unternehmen profitieren von der geballten Entwicklungskompetenz in Ulm.«
Kurze Wege. Direkt am Kreuzungspunkt der Autobahnen A 7 und A 8 gelegen, sind die Wege in die Nachbarländer kurz – nach Österreich und in die Schweiz genauso wie nach Frankreich, Italien oder Osteuropa. Die gute Verkehrsvernetzung sichert auch der ICE-Haltepunkt Ulm, und die Flughäfen Memmingen, Augsburg und Stuttgart und München.« Schreibt die Stadt Ulm, auf www.ulm.de, über Ulm.

Das „stadtregal“ in Ulm. Im ehemaligen Fabrikgebäude und auf dem Gelände der Magirus-Werke realisierte Ulm ein vielfach ausgezeichnetes, städtebauliches Erfolgmodell. Da, wo einst die weltbekannten Feuerwehr-Requisiten von Magirus produziert wurden, entstanden einzigartige Lofts für individuellste Arbeitsformen und Wohnräume. Seit Beginn des Projekts erhielt das „stadtregal“ namhafte Auszeichnungen, darunter den renommierten und größten Deutschen Architekturpreis 2011. Ideale Voraussetzungen für eine Werbeagentur. Knapp 5 Meter hohe Räume, viel Licht, Transparenz und Weite geben Ideen Raum. Sie finden uns im 5. Bauabschnitt auf Ebene 2. Ideal für Krempel & Co.

Das ehemalige Fabrikgebäude heißt jetzt stadtregal

 

Im ehemaligen Fabrikgebäude und auf dem Gelände der Magirus-Werke realisierte Ulm ein vielfach ausgezeichnetes, städtebauliches Erfolgsmodell. Da, wo einst die weltbekannten Feuerwehr-Requisiten von Magirus produziert wurden, entstanden einzigartige Lofts für individuellste Arbeitsformen und Wohnräume.

Unser Domizil

Mittendrin in Ulm, um Ulm und um Ulm herum

 

  1. Ulmer Münster, höchster Kirchturm der Welt
  2. Ortsschild Ulm
  3. Donau
  4. Relativitätstheorie von Albert Einstein, geb. in Ulm 1879
  5. Rathaus
  6. Magirus Deutz Feuerwehrauto
  7. Stadtregal
  8. Ulmer Spatz